Work and Travel in Europa: Tipps für Schüler

work and travel

Du bist jung und hast viele Wünsche. Während Deiner Ferien möchtest Du nicht einfach nur verreisen, denn dafür ist das Geld knapp. Also verbindest Du das Angenehme mit dem Nützlichen. Du suchst Dir eine Gelegenheit zum Arbeiten. So verdienst Du Geld für Deine Reise, lernst Land und Leute kennen und kannst Dir einige Wünsche erfüllen oder Dein künftiges Studium finanzieren. Das Programm heißt Work and Travel und kann Dich durch verschiedene Länder führen.

Deine Möglichkeiten in Europa

Möchtest Du an Work and Travel teilnehmen, musst Du nicht immer weit fahren, wie Du es vielleicht aus dem Fernsehen kennst, denn in Europa hast Du bereits genügend Möglichkeiten. Vielleicht vermittelt Dir sogar Deine Schule eine Arbeitsmöglichkeit. Ist dies nicht der Fall, kannst Du Dir selbst verschiedene Arbeitsmöglichkeiten im Rahmen von Rundreisen in Europa auswählen. Dabei kannst Du in mehreren Ländern arbeiten.

Zu den beliebtesten Ländern in Europa gehören:

  • England
  • Irland
  • Italien
  • Spanien
  • Frankreich
  • Portugal

Während Deiner Arbeit kannst Du keine Reichtümer erwirtschaften. Darüber solltest Du Dir bewusst sein. Im Vordergrund sollte jedoch der Spaß an der Arbeit und am Reisen stehen. Nicht nur während Deiner Reise, sondern vor allem während der Arbeit kannst Du Deine Sprachkenntnisse erweitern. Du kommst mit vielen anderen jungen Menschen in Kontakt und kannst neue Freunde gewinnen.
Schwer arbeiten musst Du während des Programms nicht, doch es fällt Dir nichts in den Schoß. Du solltest Freude am Umgang mit Menschen und an der Arbeit mitbringen. Zumeist handelt es sich um Arbeit im Hotel, im Restaurant oder in der Landwirtschaft.

Was Du beachten solltest

Für das Programm Work and Travel solltest Du etwas mehr Zeit einplanen. Acht Wochen sind oft zu wenig. Ideal ist die Zeit zwischen Schulabschluss und Studium. Möchtest Du nach Italien oder nach Portugal reisen und dort arbeiten, beherrschst Du nicht immer die Sprache. Damit tatsächlich alles klappt und Du bei der Arbeit keine Probleme hast, kannst Du vor Deiner Tätigkeit oft vor Ort einen Sprachkurs absolvieren. Der Aufenthalt im Ausland erstreckt sich häufig über eine bestimmte Zeit. Du arbeitest am Tag zumeist länger als 8 Stunden.
Für Deinen Aufenthalt im Ausland musst Du kein teures Hotel wählen. Sparen kannst Du mit dem Aufenthalt im Doppelzimmer oder in einer Gastfamilie.

 

Bildquelle:
[email protected]
GD Star Rating
loading...

Incoming search terms:

Sag uns deine Meinung!

*