Wilna / Vilnius – Die Hauptstadt Litauens

Wilna (oder zu litauisch „Vilnius“) ist die Hauptstadt Litauens und hat rund 550.000 Einwohner. Sie ist 300 km von der Ostseeküste entfernt und hat sowohl für Anhänger des wilden Partylebens, als auch für Bewunderer von historischen Bauten und Museen so einiges zu bieten. Wilna verfügt über einen ganz besonderen Charme, weil die Stadt über die letzten Jahrzehnte sowohl von sowjetischen, als auch von westlichen Einflüssen geprägt wurde.

Noch immer kann man Statuen, Gebäude und andere Sehenswürdigkeiten aus Zeiten des kalten Krieges vorfinden. Doch der moderne westliche Einfluss zeigt sich ebenfalls durch Shoppingmeilen mit Modeläden, Diskotheken und Freizeitmöglichkeiten, insbesondere für Jugendliche.

Geografisch liegt Wilna im an der Grenze zwischen West-, Nord- und Osteuropa. Die Stadt wurde zum ersten Mal im Jahr 1323 schriftlich dokumentiert. Eine alte Legende besagt, dass Großherzog Gediminas nach der Wildjagd einschlief und einen Traum hatte: Ein einsamer Wolf stand auf einem Hügel und heulte. Am morgen danach ging Gediminas zu einem Priester und fragte ihn, was der Traum bedeuten würde. Der Priester erzählte, dass der Großherzog eine Stadt in der Nähe des Hügels errichten werde, in der der Wolf im Traum zu sehen war. Daraufhin gründete Gediminas die Stadt Wilna und lud Handwerker und ausgebildete Gelehrte aus ganz Europa ein, die Stadt aufzubauen. Archäologen weisen jedoch darauf hin, dass bereits im 5. Jahrhundert Menschen dort ansässig waren.

Im 16. Jahrhundert wurde Wilna zu einem der größten Industrie-, Kultur- und Handelsszentren Europas. Anfangs war die Stadt die Heimat von Polen, Juden und Karaimen. Aufgrund der stetigen Entwicklung wurde sie jedoch aus Menschen von Ost und West besiedelt. Heutzutage leben dort immer noch viele unterschiedliche Völker. Im Jahr 1994 wurde Wilna bzw. ihre 360 Hektar große Altstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. 2009 teilte Vilnius sich gemeinsam mit Linz in Österreich den Titel der europäischen Kulturhauptstadt.

Ein Besuch lohnt sich in jedem Fall, da die Stadt viele Facetten und einen ganz eigenen Flair bietet. Flugtickets gibt es günstig nach Kaunas, von wo aus man rund eine Stunde bis in die Innenstadt mit dem Bus braucht. Seit kurzem fliegt auch RyanAir von Bremen aus Vilnius direkt an und Wizz Air bietet eine Direktverbindung von Dortmund in die litauische Hauptstadt.

Foto: kulmalukko | Flickr CC BY 2.0

GD Star Rating
loading...

Incoming search terms: