Tipps zur Ferienplanung und einem stressfreien Urlaub

Ein Urlaub gehört zur schönsten Zeit im Jahr, in dem die gesamte Familie eine wohlverdiente Pause von allen alltäglichen Dingen nimmt und sich einfach entspannt.

Recherche und Planung vor dem Urlaub

Doch damit der ersehnte Urlaub nicht zum Alptraum wird, ist eine gute Recherche nach Hotels und Regionen enorm wichtig. Achten Sie darauf, wie Hotels von anderen Urlaubern bewertet wurden, zum Beispiel auf holidaycheck. Diese können ihnen sehr gute Hinweise zum Beispiel auf Hygiene oder Lage des Hotels geben. Doch seien sie dabei immer etwas kritisch, denn nicht alle Bewertungen entsprechen der Wahrheit, sondern sind in einigen Fällen auch bewusst gefälscht!

Außerdem sollte man sich bereits vorher zumindest einen groben Plan davon machen, was man während des Urlaubs alles unternehmen möchte. Ein Blick in einen klassischen Reiseführer oder in der heutigen Zeit natürlich zunehmend das Web hilft dabei, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennen zu lernen und möglicherweise eine erste Vorauswahl zu treffen, was man alles sehen und unternehmen möchte. So umgeht man Stress und vielleicht sogar Streit im Urlaub, da alles bereits vorher in der Familie in Ruhe abgesprochen und geplant wurde. Somit kommt niemand zu kurz und jeder hat etwas von seinen Ferien.

Nützliche Apps für den Urlaub

Wer allerdings der spontane Typ ist und lieber alles auf sich zukommen lassen will, muss im Urlaub trotzdem nicht auf die benötigten Informationen verzichten. Denn durch zahlreiche Reise Apps ist man auch im Ausland jederzeit in der Lage, Informationen zum Reiseland, Bewertungen von Sehenswürdigkeiten und noch viel mehr zu erlangen. Und auch derjenige, der seinen Urlaub in Frankreich verbringt und plötzlich feststellt, dass er kein Wort Französisch kann, muss in der heutigen Zeit sich nicht mit Händen und Füßen verständigen: mit dem Google Übersetzer, einer enorm hilfreichen App für Android Smartphones, sind selbst Sprach-Anfänger schnell und problemlos in der Lage, sich zu verständigen oder Schilder, Speisekarten oder Zeitschriften zu lesen.

Bildquelle: Achim Hepp | flickr, CC BY 2.0

GD Star Rating
loading...

Sag uns deine Meinung!

*