Mit dem Auto durch Estland

Estland ist ein wunderschönes Land im Norden von Osteuropas. Es grenzt an die Ostsee, an Lettland und im Osten an Russland. Estland hat eine geringe Bevölkerungsdichte. In Summe leben etwa 1,4 Millionen Menschen in Estland. Fast ein Drittel hat sich in und um Tallinn, der Hauptstadt Estlands, angesiedelt. Die Währung in Estland ist der Euro. Probleme bei der Kurs-Umrechnung gibt es daher nicht. [Read more…]

Incoming search terms:

Welches Verkehrsmittel für die Reise?

Der Urlaub ist genommen, das Hotel gebucht – fast alles ist für die Reise in den Osten sorgfältig geplant. Ein wichtiger Faktor in der Reiseorganisation fehlt hier aber noch: die Wahl, mit welchem Verkehrsmittel man die Reise antritt! Und hierbei spalten sich ganz schnell die Geister: Bus, Auto oder Flugzeug – was ist komfortabler, und vor allem, was ist billiger? Bei der Entscheidung, welches Verkehrsmittel die Familie in den wohlverdienten Urlaub befördern soll, gibt es einige Fallstricke, über die man sich im Vorfeld am besten informieren sollte: [Read more…]

Tauchurlaub in Osteuropa

Ein Sommerurlaub muss nicht immer nur faul am Strand enden. Immer mehr Leute begeistern sich mittlerweile für einen interaktiven Urlaub, etwa einen Tauchurlaub, bei dem auch die Bewegung nicht zu kurz kommt. Eines der Mekkas von Tauchern ist dabei das Mittelmeer im Herzen Europas. Egal ob Sardinien oder Korsika, in den warmen Gefilden des Mittelmeeres fühlen sich viele Hobby-Taucher wohl und sie verbringen dort die Sommerwochen des Jahres, zumal es mittlerweile auch billige Flugangebote zu beiden Orten gibt.

[Read more…]

Incoming search terms:

Die günstigsten Reiseziele in Europa

Auf den Urlaub freust du dich das ganze Jahr. Du sparst für deine Reise, vor allem, wenn du nur über ein schmales Budget verfügst. Nicht immer möchtest du dabei in Deutschland bleiben, trotzdem unser Land viele Reize hat und über viele schöne Ziele verfügt. In Europa findest du viele Länder, in denen es preiswert ist und wo es sich lohnt, hinzufahren.

Das solltest du erleben

Die früheren Ostblock-Staaten sind sehr preiswert und haben viele Möglichkeiten für einen Urlaub. Du musst gar nicht weit fahren, denn mit dem Auto kommst du nach Polen, z.B. an die polnische Ostsee. Die Insel Usedom erstreckt sich über die deutsch-polnische Grenze. Auf Usedom kannst du nach Misdroy oder nach Swinemünde fahren. Soll die Reise etwas weiter sein, solltest du nach Danzig oder nach Stettin fahren.

Tschechien ist ein günstiges Reiseziel. Wanderst du gerne oder fährst du gerne in den Wintersport, dann bist du dort gut aufgehoben. In den Karpaten hast du viele Möglichkeiten zum Wandern. Harachov ist ein beliebter Wintersportort. Dort ist es noch ziemlich preiswert und vor allem schneesicher. Fährst du nach Tschechien, solltest du die Hauptstadt Prag nicht vergessen.

Ungarn ist ein schönes Land. Lass dir am Balaton die Sonne auf den Bauch scheinen, und der See verfügt im Sommer über Badewannentemperatur, denn er ist ziemlich flach. Ungarn bietet noch viele andere schöne Ziele, z.B. die Hauptstadt Budapest. Unbedingt solltest du dort auf die Fischerbastei gehen. Im Internet findest du dazu verschiedene Last Minute Angebote.

Du möchtest Dich am Meer erholen und abends Party machen? Dann nichts wie auf nach Bulgarien. Am Schwarzen Meer sind vor allem die Strände Sonnenstrand, Goldener Sand und Nesebar zu empfehlen. In Bulgarien ist alles sehr preiswert. Deinen Strandurlaub kannst du mit einem Aufenthalt im Rila-Gebirge kombinieren.

Schön und preiswert

Die Türkei ist ein ziemlich preiswertes Reiseziel. Dort kannst du dich am Strand erholen und verschiedene Sehenswürdigkeiten besichtigen, z.B. die Hagia Sophia in Istanbul. Hast du etwas mehr Zeit, nimmst du einen Mietwagen und fährst zu den berühmten Kalksinterterrassen von Pamukkale.

Das frühere Jugoslawien bietet vor allem in Kroatien verschiedene schöne und preiswerte Ziele. Liebst du die Natur, kannst du viele Nationalparks besuchen. In Kroatien kannst du wandern und baden. Viele schöne kleine Inseln sind einen Besuch wert.

 

Bildquelle: k.jung | flickr CC BY 2.0

 

Den Stau auf der Autobahn erfolgreich umgehen

Ein Stau auf der Autobahn ist einfach nur nervig. Er kostet viel Zeit, du ärgerst dich, dass es nicht weiter geht, du kannst möglicherweise einen wichtigen Termin nicht mehr wahrnehmen oder kommst zu spät. Vor allem in der Hauptreisezeit, zum Beginn der Ferien, sind kilometerlange Staus keine Seltenheit. Bist du erst einmal in einen solchen Stau geraten, ist es nicht so einfach, die Autobahn zu verlassen, denn bis zur nächsten Ausfahrt ist es weit, oft ist die nächste Ausfahrt ebenfalls verstopft.

Staus kannst du meiden

Deine Fahrt solltest du rechtzeitig planen. Informiere Dich im kostenlosen Routenplaner im Internet und lass dir deine Strecke anzeigen. Dabei solltest du dir nicht nur die Strecke über die Autobahn anzeigen lassen. Du solltest zusätzlich nach einer Alternative über die Landstraße suchen.
Tritt Deine Fahrt rechtzeitig an, damit du Staus einplanen kannst. Ebenso solltest du Pausen nicht vergessen. Stehst du bereits im Stau, nützt es jedoch oft nichts, wenn du zeitiger losfährst, denn so ein Stau kann sich über Stunden erstrecken. Informiere dich, bevor du losfährst, über das Internet, ob auf der Strecke, die du fahren willst, bereits mit Staus zu rechnen ist. Kündigen sich dort Staus an, solltest du über die Landstraße fahren.
Für dein Auto solltest du auf ein gutes Navigationssystem nicht verzichten. Während der Fahrt solltest du immer dein Radio eingeschaltet haben. Über den Verkehrsfunk erfährst du regelmäßig, wo Staus vorhanden sind. Staumelder, die selbst mit dem Auto unterwegs sind, melden die Staus an den Sender. Oft erfährst du, wie du den Stau umfahren kannst. Dein Navigationssystem sagt dir die alternative Strecke, die du fahren musst, an. So kannst du dich auf den Verkehr konzentrieren und musst nicht erst die Karte wälzen.
Eine Stau-App für dein Handy kann hilfreich sein. So wirst du über das Handy immer über Staus informiert.

Wenn du in einen Stau kommst

Entdeckst du selbst einen Stau auf der Autobahn, solltest du, wenn es dir möglich ist, die Autobahn an der nächsten Ausfahrt verlassen und deine Tour über die Landstraße fortsetzen. Das ist oft ein Umweg, doch du sparst mehr Zeit, als wenn du im Stau warten müsstest.
Kannst du dem Stau nicht mehr ausweichen, solltest du rechtzeitig deine Warnblinkanlage einschalten, um die nachfolgenden Fahrzeuge zu warnen. Jetzt heißt es Nerven bewahren und Geduld haben.

 

Bildquelle: Wikipedia

Incoming search terms:

Checkliste: Das sollte man vor dem Urlaub prüfen

Der Jahresurlaub steht an. Du möchtest jedoch an alles denken, nichts darf vergessen werden. Hierfür eignet sich ideal eine Checkliste, die man nach und nach abhaken kann. So ist gesichert, dass Du nichts vergessen und einen entspannten Urlaub genießen kannst. [Read more…]

Incoming search terms:

Tipps für die Urlaubsplanung im Alter

Im Alter musst Du auf Urlaub nicht verzichten. Bist Du in jungen Jahren gerne verreist, kannst Du das selbstverständlich weiterhin. Dein Rentenalter kannst Du genießen, denn jetzt hast Du Zeit zum Reisen. Vielleicht willst Du schon immer einmal in ein ganz bestimmtes Land reisen oder eine Weltreise machen. Diesen Traum kannst Du Dir, wenn Deine Rente und Deine Gesundheit es zulassen, jetzt verwirklichen. Plane Deinen Urlaub also rechtzeitig. [Read more…]

Insel Krk / Kroatien

Die kroatische Insel Krk ist wegen ihrer Nähe zu Süddeutschland und Österreich ein beliebtes Ziel, das sich sowohl für längere Urlaube als auch für einen Kurztrip bestens eignet. Dabei besitzt die Insel eine geografische Fläche von etwa 406 km2 und eine Küstenlänge von 219,120 km. Mit einer dauerhaft gemeldeten Einwohnerzahl von knapp 18.000 Einwohnern und einer durchschnittlichen Bevölkerungsdichte von 44 Einwohnern pro km2 ist die Insel nicht übermäßig dicht besiedelt und damit auch nicht so hektisch und laut, wie man es von vielen anderen Ferienregionen her kennt. Wer auf Krk Urlaub machen möchte, kann also noch richtig die Seele baumeln lassen und die traumhafte Natur erleben.

[Read more…]

Adria im Herbst

Auch der Herbst eignet sich ganz wunderbar, um Urlaub an der Adria zu machen. Bei etwas angenehmeren Temperaturen und deutlich weniger Touristenverkehr lässt sich die wunderschöne Landschaft viel besser genießen, zum Beispiel die Plitwizer Seen wirken im Herbst besonders farbenfroh. Wer lieber etwas mehr Unterhaltung möchte, sollte sich das Riva Festival ansehen, dort ist immer viel los bis in die Nacht hinein. Für einen Relax Urlaub eignet sich zum Beispiel die Insel Hvar sehr gut, ausgedehnte Spaziegänge durch Lavendelfelder oder einfach nur am Strand liegen – im Herbst geht das in aller Ruhe. Und wie immer, in der Nebensaison, sind natürlich auch die Preise etwas freundlicher. Wer einfach mal in schöner Umgebung entspannen will und damit leben kann, dass die meisten Touristeneinrichtungen Mitte September bereits schließen, hat hier sein ideales Urlaubsziel gefunden.