Mit dem Rad von Dresden nach Magdeburg

Der Elberadweg ist sicher einer der schönsten Fahrradtouren, die man in Osteuropa bis zurück nach Deutschland unternehmen kann. Auf die erste Etappe Prag-Dresden folgt heute die zweite Etappe Dresden-Magdeburg. Dresden bietet vieles zu entdecken: Frauenkirche, Semperoper, Zwinger, sodass man in Dresden sicher einige Tage verweilen kann.

    • Dresden

Ausgangsort für die zweite, ca. 40km lange Etappe ist Dresden. Die erste Etappe führt durch die Karl-May-Stadt Radebeul. Wie zu Großvaters Zeiten schnaufen hier noch historische Dampfloks. Wer kennt nicht die bekannte Porzellanmanufaktur  Meißen? Hier lohnt sich ebenfalls ein Besuch der Albrechtsburg.

    • Strehla (ca. 42 km)

Von Meißen nach Strehla führt die zweite, ca. 42 km lange Etappe entlang der nördlichsten Weinberge Deutschlands. Neben dem Barockschloß mit herrlichem Garten bietet der Weinort Dieslar-Seußlitz vielseitige Einkehrmöglichkeiten zum Kennenlernen und verkosten Sächsischen Weines. Weiter entlang der Elbe vorbei an der einstigen Stahlstadt Riesa nach Strehla. Strehla selbst ist ein idyllisches Städtchen mit über 1000-jähriger Geschichten.

    • Torgau

Ziel der dritten Tages-Etappe (ca. 44km) ist die einstige Festungsstadt Torgau. An historischem Ort trafen hier im 2.Weltkrieg an der Elbebrücke die Sowjets auf die Amerikaner. Auf der Etappe führt der Weg über das Städtchen Mühlberg mit Klosteranlage der Zisterzienser und dem Treblitzschen Baumpark vorbei.

    • Wittenberg

Auf Martin Luther´s Spuren können sie die Ausstellung zur Reformationsgeschichte in der Lutherhalle Wittenberg besuchen. Auf dem Weg radeln Sie am Schloß Lichtenberg über Pretsch entlang der Elbe zur Lutherstadt Wittenberg. Dies ist die längste Strecke der Tour mit ca. 66km Länge.

    • Dessau

Die fünfte Etappe führt über eine Distanz von ungefähr 50km nach Dessau ist mit der Ansiedlung des „Bauhaus“ im Jahre 1925 in Kunst, Architektur und Design zu einer gewichtigen Adresse mit internationalem Ruf gelangt.

    • Magdeburg

Die letzte Strecke Dessau-Magdeburg  führt durch die Flussauen der Elbe nach Aken. Aken ist heute Flächendenkmal und einst von Albrecht der Bär im 12. Jahrhundert gegründet worden. Die Altstadt umfasst eine Stadtmauer mit 14 Wehrtürmen und drei Stadttortürmen, die ohne große Zerstörung seit nunmehr 700 Jahren erhalten sind. Weiter geht die Fahrt über Barby vorbei an Gommern und Schönebeck in die schöne Stadt Magdeburg.

Mit dem Rad von Prag nach Dresden

Der Sommer ist vorbei. Wenn ich hier aus dem Fenster schaue, sehne ich mich nach dem Frühling und die kommende Fahrradsaison. Osteuropa bietet sich als Ziel für Radreisen gerade durch sein Klima, die vielen Flüsse und Sehenswürdigkeiten geradezu an. Über den Winter möchte ich mich vermehrt mit Radreisen in Osteuropa befassen. Ich hoffe natürlich, ich wecke damit Ihr Interesse an Radtouren in Osteuropa! [Read more…]

Incoming search terms: