Osteuropa-Reise: Alternativen zur Städtetour

Osteuropa ist als Reiseziel noch nicht ganz so frequentiert, wie andere Regionen Europas und hat dabei dennoch viele Schätze der Natur und Kultur zu bieten. Reisen nach Osteuropa, abseits des hektischen Treibens in den Städten, sind zu empfehlen. Die schönsten Reiseziele stellen wir dir hier vor:

  • Einen Sporturlaub an der Polnischen Ostsee
  • Eine Kreuzfahrt am Schwarzen Meer
  • Einen Badeurlaub auf der Halbinsel Krim
  • Einen Skiurlaub in Kranjska Gora.

[Read more…]

Ostsee-Kreuzfahrten in Osteuropa: Die Anbieter im Überblick

Ostsee Kreuzfahrten sind gefragt wie nie. Wie der Deutsche Reiseverband bekannt gab schipperten im Jahr 2009 ganze 270.000 Deutsche mit Kreuzfahrtschiffen über die Ostsee.Vor allem die vielen Städtereisen locken die Touristen. In Osteuropa tun sich hier die Städte Danzig und St. Petersburg hervor. Es gibt dort einfach viel zu sehen. Wir schaffen Überblick über die Anbieter. [Read more…]

Incoming search terms:

Kreuzfahrt am Schwarzen Meer Istanbul-Odessa-Krim-Sotschi Teil 1

Heute gibt es etwas besonderes, eine Kreuzfahrt durch das „Schwarze Meer“

Das schwarze Meer besitzt viele schöne Orte wie Istanbul, Constanta, Odessa, Jalta, Sotschi und Sochumi.

Eine Kreuzfahrt am schwarzen Meer beginnt in der Regel immer in Istanbul. In dieser schönen Hafenstadt die 2 Kontinente miteinander verbindet stehe viele schöne Schiffe bereit zur Abfahrt Richtung Constanta oder Odessa. Manche Schiffe fahren auch zuerst nach Sotschi oder Suchumi um danach an der Küste von Russland, der Ukraine und Rumänien entlang zu fahren. Ich bin mit letzerem gereist.

In Istanbul angekommen erwartet euch ein leckeres Frühstück. Viele Restaurants haben dort auch Dachterrassen mit einem schönen Blick auf die Stadt. Danach kann man viele Sehenswürdigkeiten besichtigen wie z.B. die Blaue Moschee.

Danach geht es mit dem Kreuzfahrtschiff in Richtung Trabzon das im Norden der Türkei liegt falls noch Zeit bleibt kann hier die schöne Altstadt besichtigt werden.

Nach ca. 5 Tagen fahrt erreicht man die schöne Stadt Sotschi in der 2014 die Olympischen Winterspiele stattfinden werden. Sotschi ist ein sehr schöner Kurort in Russland wo mittlerweile alles steht was spaß macht. Das Nachtleben ist dort auch Legendär deswegen sollte man ein paar Abstecher in Bars und Diskos machen.

Krim Schwarzes MeerWenn Sotschi hinter euch liegt erwartet euch die schöne Halbinsel Krim mit der Stadt Jalta. Hier können super schöne Stände sowie alte Burgen besichtigt werden. Wer noch etwas mehr Zeit mitbringt kann auch das Partykönigreich Kazantip besuchen.

Am 7. Tag erreicht Ihr wahrscheinlich Odessa die heimliche Hauptstadt der Ukraine mit Ihrer Altstadt. Auch dort ist es immer gut eine kleine Besichtigung zu machen.

Weitere Tage von dieser einzigartigen Kreuzfahrt erwarten euch nächste Woche.

Hierzu ein paar schöne Impressionen:

Empfehlungen zu welchen Anbieter Ihr gehen könnt findet Ihr auf dem Familien Kreuzfahrt Blog oder auf dem Kreuzfahrten Ratgeber Blog

Incoming search terms:

Gemütlicher Pub in Odessa

Boris Biber war mal wieder für euch auf der Suche nach interessanten Locations. Diesmal war er in Odessa unterwegs. Nach einem langen und erlebnisreichen Tag hatte er nur noch eins im Sinn: ein kühles Bier, ein Steak und dazu unterhaltsame Musik.

bieber

Boris Bieber

Beim Flanieren auf der Deribasosvkaya fiel ihm der „Mick O’Neills Irish Pub“ auf. Der einzigartige und überall mit Geldscheinen dekorierte Pub ist in der ganzen Ukraine bekannt. Schon nach dem ersten Schluck Guinness fühlte er sich wie in Irland. Das wirklich leckere Steak nach irischer Art tat sein Übriges. Boris war nach seinem Glas Guinness schon bedient, aber die Trinkfesteren unter uns können dort zwischen sechs verschiedenen Sorten Bier wählen. Tolle Cocktails gibt es auch. Na dann Prost!

Boris‘ Urteil: Die Preise liegen zwar etwas über dem Durchschnitt, aber die tolle Atmosphäre und die Qualität des Essens und der Getränke machen das wieder wett. Fazit: 7 von 10 Holzstämmen.

Der Pub befindet sich in der Deribasosvkaya Nr. 13. Der Eigentümer heißt Alexander Dostoyevsky. Wer des Ukrainischen mächtig ist, kann auf der Homepage des Pubs noch weitere Informationen erhalten.

Odessa – die heimliche Hauptstadt der Ukraine

Odessa – auch das Marseille der Ukraine genannt – ist eine sehr sehenswerte Metropole am Schwarzen Meer. Die Kur- und Hafenstadt mit seinen rund 1 Million Einwohnern ist weltoffen, sehr multikulturell und hat viel zu bieten: Sandstrände, ein aufregendes Nachtleben, eine beeindruckende Architektur und das mediterrane Flair in den vielen Cafés und Restaurants.

Das Wahrzeichen der Stadt ist die Potemkinsche Treppe, die berühmteste Treppe der Welt, deren 192 Stufen von der Altstadt zum Hafen führen. Die wohl schönste Straße Odessas ist der Primorksy Boulevard, eine von Bäumen und prunkvollen Häusern gesäumte Allee, an deren südlichem Ende das Puschkin-Denkmal zu finden ist. Die hübsche Flaniermeile Deribasowskaja ist Treffpunkt von Einheimischen wie auch Touristen. Weitere Sehenswürdigkeiten sind das prächtige Opernhaus, die Verklärungskathedrale, die Katakomben, das Palais Kinsky, sowie zahlreiche Museen, Galerien, Parks, Paläste und Denkmäler.

Der schönste Strand von Odessa ist der Strand von Arkadia. Die Vergnügungsmeile am feinen Sandstrand ruft nicht nur Badegäste zu Tausenden ans Schwarze Meer – es locken auch zahlreiche Freiluftdiskotheken, Wasserrutschen und andere Freizeitangebote.

Incoming search terms: