Sehenswertes in Warschau

Unzählige Attraktionen und Sehenswürdigkeiten machen Warschau zu einer für Touristen äußerst interessanten Stadt. Da man an einem Tag recht gemütlich die meisten Sehenswürdigkeiten Warschaus besichtigen kann, eignet sich die polnische Hauptstadt wunderbar für einen Wochenendtrip. So finden sich viele der Touristenattraktionen inmitten der Altstadt und des neuen Stadtkerns, die nach den Zerstörungen des zweiten Weltkrieges wieder aufgebaut wurden. Aber auch die anderen Anlaufziele sind nicht weit entfernt und können bequem zu Fuß und mit dem Bus besichtigt werden.

In der Altstadt, die übrigens zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt, sollte man dem Marktplatz und dem Schlossplatz besondere Aufmerksamkeit schenken. Der Marktplatz wurde bereits im 13. Jahrhundert errichtet und besticht vor allem durch seine schön angelegten Häuser in welchen sich vornehmlich Restaurants und Cafes mit polnischen Spezialitäten niedergelassen haben.

Der Schlossplatz ist, wie der Name schon sagt, Vorplatz für das dahinter stehende Schloss. Die tolle Kulisse ist sehenswert und das ein oder andere Foto wert. In unmittelbarer Nähe nördlich der historischen Altstadt beginnt die Neustadt. Auch hier sollte man sich an den Marktplatz begeben, denn auch dieser besticht wie auch der Rest Warschaus durch viele schöne Gebäude, Paläste und Kirchen.

Ein absolutes Muss für jeden Polenbesuch ist das Königsschloss. Das Schloss besteht seit dem 14. Jahrhundert und lässt historische Eindrücke erahnen. Vom Schlossplatz bis zum ca. 10 km entfernten Schloss in Wilanow zieht sich der Königsweg. Die Prachtstraße fasziniert insbesondere durch ihre Prachtbauten. Der Kultur- und Wissenschaftspalast diente zwar lange Jahre als Zeichen der Unterdrückung durch die Russen, heute erfreuen sich aber viele Touristen an der Aussichtsplattform im 30. Stock.

Viele Museen und grüne Parks bieten ein abwechslungsreiches Beschäftigungsprogramm während man im Warschauer Ghetto viele historische Eindrücke des zweiten Weltkrieges sammeln kann.

Doch Warschau eignet sich nicht nur für geschichtlich und kulturell interessierte Besucher, sondern hat auch für junge Besucher ein spannendes Tag- und Nachtleben zu bieten.

Warschau: Weiterlesen und -informieren:

Schöner Reisebericht und eine Liebeserklärung an Warschau
19 April 1943: Der Aufstand im Warschauer Ghetto

GD Star Rating
loading...

Incoming search terms: