Baku, Bratislava und Simferopol: Fußball und Kultur

Als touristisches Reiseziel wird Osteuropa immer beliebter. Doch auch wenn es um Fußball geht, ist Osteuropa – nicht nur im Zuge der Euro 2012 – ein wichtiges Thema. Auch für die anstehenden Playoff-Spiele der Europa League werden die drei deutschen Teilnehmer sich auf die Reise nach Osteuropa machen.

So muss Borussia Dortmund eine 4700 km weite Reise nach Aserbaidschan antreten, wo sie in Baku auf Qarabag Agdamund treffen, für Bayer Leverkusen geht es in die Ukraine zum Playoff-Spiel gegen SC Simferopol und der VfB Stuttgart wird gegen den slowakischen Verein Slovan Bratislava spielen.

Immerhin geht es bei den anstehenden Playoff-Spielen, die am 19. und 26. August ausgetragen werden, um den Einzug in die Gruppenphase der Europa League. Da werden die deutschen Profifußballer nicht viel Zeit haben das vielfältige touristische Angebot der drei Städte zu genießen.

Für alle mitreisenden Fußballfans und anderen Osteuropareisenden, die unabhängig von den Europa League Playoffs nach Baku, Bratislava oder Simferopol reisen, sollen die drei Städte als Reiseziele jedoch kurz vorgestellt werden:

[Read more…]

Incoming search terms:

Pilsen – Bitte ein Pils!

Pilsen oder auf tschechisch Plzeň ist weltberühmt für seine moderne und untergärige Pilsner Brauart. Wer in der viertgrößten Stadt Tschechien unweit der deutschen Grenze verweilt, sollte sich daher auf keinen Fall einen Besuch mit Besichtigung und Bierprobe in den berühmten Pilsener Brauereien entgehen lassen. Die berühmteste Brauerei, und Geburtsort des Pilsner Bieres, ist „das Bürgerliche Brauhaus“, das heute unter dem Namen Pilsner Urquell Brauerei oder Plzeňský Prazdroj bekannt ist.

[Read more…]

Spring Break im Osten

Wer kennt sie nicht? Die berühmten Bilder halbnackter Mädels, die sich in der grellen Sonne von Mexico die Bikinizone bräunen und dabei ganz gelassen einen Eimer Tequila trichtern und hoffen, dass sie Mama und Papa nicht im Fernsehen erwischen. Wie jedes Jahr dürfen pubertäre Schulgänger oder jung gebliebene Kegeljungs ihre Ferien einmal ganz besonders feiern, wenn es wieder heißt: it’s Spring Break! [Read more…]

Incoming search terms:

KaZantip – Partyhochburg Osteuropas

KaZantip (Казантіп) ist das größte und längste Festival für elektronische Tanzmusik (House, Techno, Trance) in Osteuropa. Es findet jedes Jahr zwischen Mitte Juli und Mitte August an einem Strand auf der Krim statt. Das Besondere an KaZantip ist die Geschichte und die Organisation des Festivals: Nikita Marschunok gründete die fiktive Republik KaZantip, machte sich selbst zum Präsidenten und ernannte einige seiner Freunde zu Ministern für Sound, gute Laune und Architektur. Auch eine richtige Verfassung hat die Republik KaZantip. Zutritt erhalten die Gäste des Festivals nur mit einem Visum, für das bis zu $300 USD bezahlt werden müssen . Es  gibt kaum einen anderen Ort auf der Welt, der dauerhaft so wilde und ausgelassene Partys erlebt wie KaZantip. [Read more…]

Incoming search terms:

Sziget Budapest – das Festival in Osteuropa

Einmal im Jahr reisen hunderttausende Jugendliche und junge Erwachsene nach Budapest, um das Beste aus Rock, Pop, HipHop und Dance beim Sziget-Festival live sehen zu können. Auf mehr als 60 Bühnen wird den über 400000 Gästen eines der größten Festivals der Welt präsentiert. Neben der musikalischen Attraktionen gibt es eine riesiges Nebenprogram aus Open-Air-Kino und Tanz- und Theaterveranstaltungen aller Art. Dazu gibt es eine Reihe von Piercing- und Tattooing-Shops, diverse Sportmöglichkeiten und Freizeitaktivitäten.

[Read more…]

Incoming search terms:

Rockin´Transilvania 2009

Das Rockfestival „Rockin‘ Transilvania“ findet zwischen dem 13. und 14. Juni in Siebenbürgen in den Karpaten statt.

Ohne Zweifel, die große Überraschung auf Rockin ‚Transilvania ist in diesem Jahr die Teilnahme einer der bekanntesten Power Metal-Bands: Stratovarius. Sird ein außergewöhnliches Konzert geben, das fast zwei Stunden gehen wird.

Zwei deutsche Gruppen werden ebenfalls auf die Rockin ‚Transilvania Bühne gehen: DESTRUCTION und CONTRADICTION. Unter dem Titel  „BEST OF 25 YEARS DESTRUCTION“ werden 90 Minuten live trash gespielt.

Weitere Highlights sind IN EXTREMO,  KORPIKLAANI, BONFIRE,  SUPERBUTT usw.

Tickets gibt es für ca. 28 bis 40 Euro unter: www.eventim.ro

Weitere Infos unter: www.rockintransilvania.com

rockintransilvania2009

ARTman!a 2009 in Siebenbürgen

Das Festival „ARTMAN!A“ findet zum 4. Mal vom 17. bis zum 19. Juni 2009 in Siebenbürgen (Rumänien) statt. Diesmal werden Nightwish (Finnland), Opeth (Schweden), My Dying Bride (UK), Tristania (Norwegen) und Pain (Schweden) mit dabei sein.

Die Tickets kosten ca. 30 bis 45 Euro.

Tickets online bestellen unter  www.ticketpoint.ro, www.eventim.ro , www.bilete.ro , www.blt.ro und www.myticket.ro.

Für alle, die der rumänischen Sprache mächtig sind, gibt es weitere Festival-Infos unter:  www.artmaniafestival.ro

Spliter Sommer 2009 – das traditionelle Kulturfestival in Split

Dass Split, die heimliche Hauptstadt Dalmatiens, kulturell einiges zu bieten hat, hat man ja schon im Artikel „Split-Die Kulturmetropole Dalmatiens“ sehen können. Doch jedes Jahr im Sommer wird dem noch einmal die Krone aufgesetzt: Vom 14. August bis zum 12. September findet der traditionelle „Spliter Sommer“ (Splitsko Ljeto) statt, eines der ältesten und attraktivsten Sommerfestivals.

Dieses Jahr findet es bereits zum 54. Mal statt und bietet eine fulminante Mischung aus Opern-, Theater-, Tanz- und Musikaufführungen sowie Ausstellungen. Kroatische und internationale Künstler zeigen ihr Können an sehr atmosphärischen Räumen in Split, unter anderem am Perystyl und in den Gewölben des Diokletianspalastes.

Das Opernangebot steht diesmal ganz im Zeichen des großen italienischen Kompinisten Giuseppe Verdi, dessen Oper „Don Carlos“ auch den Auftakt des Festivals bildet. Zu den musikalischen Höhepunkten zählen unter aderem die Konzerte von Svetla Vasileva, Clifton Forbis, Georgio Surjan, Quartett Rucner, sowie Auftritte des Symphonieorchesters des Kroatischen Radio- und Fernsehfunks, des Varaždiner Kammerorchesters und des nationalen akademischen Folklorechores Veriovka.

Das Theaterprogramm hat zwei Premieren zu bieten, und zwar das Werk „Bahke“ vom Regisseur Oliver Frljić sowie  das Stück „Im Sommerurlaub“ in der Interpretation von Jaunusz Kice. Auch der berühmte französische Regisseur Peter Brook wird zusammen mit dem Theatre des Bouffes du Nord aus Paris sein neuestes Werk vorführen. Das Tanzprogramm wartet ebenfalls mit einer Premiere auf: das Stück «Sommernachtstraum“, von Youri Vamos choreographiert, wird dort uraufgefürt. Sehenswert ist auch der Auftritt der Ballettschule von Leonid Jacobson aus Sankt Petersburg. In den letzten Jahren hat sich das Festival auch modernen Formen der Kunst zugewandt. Dadurch gibt es jetzt auch Jazz-Konzerte, Filmvorführungen, Straßentheater und noch viel mehr.

Somit ist der Sommer in Split eine ideale Wahl für diejenigen, die bei ihrem Strandurlaub auf Kultur nicht verzichten möchten.

Balaton Sound Festival 2009

Der Frühling ist da, der Sommer kündigt sich an: Die Natur erblüht zu neuem Leben, die Menschen zieht es nach draußen um die Sonne zu genießen, zu grillen und natürlich zum feiern! Für alle Musik- und Festivalfans ist der Startschuss nun gefallen für eine weitere aufregende  Saison.

Auch der Balaton erwacht nun zu neuem (Party-) Leben. Einst noch ein Geheimtipp, ist der Plattensee schon längst ein fester Bestandteil der Party Szene. Unzählige Discos und Clubs locken jedes Jahr Tausende von Feierwütigen auf die Party-Floors.

Ein Höhepunkt ist auch in dieser Saison wieder das Balaton Sound Festival vom 9.-12. Juli. Direkt am wunderschönen Strand von Zamárdi am Südufer des Plattensees gelegen, erwartet den Besucher eine unvergessliche Atmosphäre.

Auf insgesamt fünf Bühnen wird den Besuchern ein abwechslungsreiches Programm geboten: die Palette reicht von Elektro über Indie und Avantgarde bis Reggae, sowohl von internationalen als auch ungarischen Künstlern.

Wie letztes Jahr werden auch dieses Mal wieder bis zu 250.000 Besucheraus ganz Europa erwartet. Unzählige Bars und Stände versorgen die Besucher während den vier Tagen mit Bier, Cocktails und leckerem Essen.

Das Line-Up ist wie folgt:

  • Moby
  • Kraftwerk
  • Sven Väth
  • Carl Cox
  • David Guetta
  • Richie Hawtin
  • Underworld
  • Röyksopp
  • Groove Armada

und viele mehr.

Für alle Interessierten, hier die wichtigsten Facts im Überblick:

Datum: 9.-12.07. 2009

Ort: Festivalgelände am Balaton/ 8621 Zamárdi, Ungarn

Preise: VVK.: 100 Euro (Festivalticket), 39 Euro (Tagesticket)

Campen: 4 Euro p. Person auf dem Festivalgelände

Weitere Infos gibt es auf der offiziellen Festival-Homepage.