Lettland

Lettland von einer seiner schönsten Seiten

Lettland von einer seiner schönsten Seiten

Lettland liegt in Nordeuropa, genauer gesagt in der Mitte der baltischen Staaten an der Ostsee. Ich bin ja bereits vor einiger Zeit hier näher auf die Hauptstadt Lettlands, Riga als Reiseziel eingegangen. Heute möchte ich etwas allgemeiner über das Land Lettland schreiben. Vor allem die Natürlichkeit Lettlands macht Lettland für Ruhesuchende und Aktivurlauber interessant, es kommen jedoch aber auch Kulturinteressierte in Lettland voll auf ihre Kosten. Lettland hat eine fast 500km lange Ostseeküste, die mit schönen weißsandigen Stränden gesäumt ist. Möchte man Lettland in wenigen Worten beschreiben, so sind es Seen, Wälder und einsame Strände, die Lettland charakterisieren. Lettland hat ca. 2,2 Mio Einwohner, wovon ungefähr in der Hauptstadt Riga ca. 711.000 Einwohner leben.

Riga ist sowohl Hauptstadt, als auch kulturelles Zentrum Lettlands, deren Stadtbild durch eine reizvolle Mischung aus Historie und Modernität geprägt wird. Eines der Sehenswürdigkeiten Rigas sind die wunderschönen Jugendstilbauten. Das Schloss, der Dom, die Petrikirche, der Pulverturm – alles Zeugen des Mittelalters. Aber auch die zahlreichen Jugendstilbauten begeistern jedes jahr hunderttausende Touristen.

Klima
Der lettische Volksdichter Ojars Vacietis beschrieb das Klima in Lettland einmal so: „Das Jahr ist weiß an beiden Seiten und in der Mitte grün“. Lettland gehört zur gemäßigten Klimazone, wo die Wetterverhältnisse durch die Nähe zur Ostsee bestimmt werden. Deshalb ist das Klima in Lettland mild und feucht und ohne große Temperaturschwankungen – allerdings wechselt das Wetter oft und ist unbeständig. Trotzdem sind die vier Jahreszeiten in Lettland sehr ausgeprägt.

Strände, Meer und Natur

Strände, Meer und Natur

Land und Leute:
Die Bevölkerung Lettlands, die Letten, beschreiben sich selber als wissbegierig, kreativ und begabt und sind ein stolzes Volk. Die Letten legen besonders viel Wert auf Kultur, was sich besonders in Riga durch die vielen Events und Bauwerke zeigt.
Anreise
Nach Lettland reist man ab Deutschland am besten per Flugzeug oder Fähre, es ist aber auch die Anreise per Bus oder Bahn möglich.
Flug: Der Flughafen Riga (RIX) wird mit der Fluggesellschaft Air Baltic von den Städten Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München nonstop angeflogen. Per Bus mit den Linien Eurolines oder Ecolines erreicht man Riga ebenfalls, allerdings mit einer Reisedauer von mehr als 18 Stunden.
Fähre: Den vielleicht gemütlichsten Weg nach Lettland bereist man per Fähre. Auf den Strecken
Travemünde-Ventspils, Travemünde-Liepaja, Lübeck/Sassnitz-Ventspils fahren die Fähren der Reedereien Scandlines und Finnlines mehrfach die Woche Estland an. Hier kann man sich entweder eine Kabine buchen, oder aber fährt etwas spartanischer, dafür aber auch wesentlich günstiger in einem Pullman sitz.

Bahn: Ab Deutschland lässt sich Lettland nicht direkt per Bahn erreichen.
Umstiege in Warschau oder Vilnius.
Wichtig: Fahrt durch EU-Mitgliedsstaaten Litauen oder Polen, denn sonst ist ein Transitvisum notwendig!

Freizeit
Lettland hat viele Wälder, Seen und Flüsse und eignet sich besonders als Outdoor-Reiseziel. Radfahren, Reiten, Surfen, Kanufahren, Segeln, Angeln, Viele Wasserwege sind befahrbar und eignen sich hervorragend für Kanu- bzw. Kajaktouren.

Alle Informationen rund um Lettland: http://www.latvia.travel/de

Lettland Fotos : CC, flickr:

http://www.flickr.com/photos/zongo/

http://www.flickr.com/photos/dainismatisons/

http:[email protected]/

http://www.flickr.com/photos/vittis/315855224/

 

GD Star Rating
loading...