Hotel Katastrophe – was tun?

Wer kennt das nicht: Im Prospekt klingt das kleine aber feine Hotel wie das reinste Paradies, ist man dort möchte man erstmal mit dem Hochdruckreiniger durchs Zimmer gehen.

Die Top 10 Hotel Aufreger:

  1. Reservierung nicht vorhanden: heute haben wir leider kein Zimmer für Sie
  2. Dreckiges Bettzeug vom Vorgänger
  3. Essen auf Knastniveau
  4. Fenster zum Hof – inklusive Müllcontainer
  5. Einsparungen bei der Poolreinigung die zu gelblicher Verfärbung führte
  6. Unfertige Bruchbuden, Baustellen und Renovierungsarbeiten
  7. Schimmel im Bad und anderer Ekelfaktor (hier gibts schöne Beispiele)
  8. Unfreundliches Personal
  9. Lage zwischen Rotlichtviertel und Autobahn in der Einflugschneise
  10. Labyrinthartige Gänge in denen regelmäßig Urlauber verloren gehen (dabei gibts Orientierungssysteme wie Sand am Meer: http://www.durable.de/de/produkte/171/orientierungssysteme.html)

Wer sich tatsächlich in der Situation wieder findet, hat einige Möglichkeiten.

Was tun wenn das Hotel eine Katastrophe ist

  1. Zuerst einmal bei der Rezeption melden, vielleicht kann ja was verbessert werden
  2. Den Reiseleiter vor Ort darauf ansprechen und um Hilfe bitten
  3. Den Reiseveranstalter kontaktieren und um Umbuchung bitten
  4. Einfach kündigen und selbst eine neue Unterkunft suchen
  5. Nach der Reise beim Veranstalter Geld zurück verlangen

Oder einfach direkt bei www.dgfr.de der Website der Deutschen Gesellschaft für Reiserecht umfassend informieren!

Photo: CC BY-SA 2.0 by Timo Tervo /flickr.com

GD Star Rating
loading...

Incoming search terms:

Sag uns deine Meinung!

*