Herzigová, Jovovich und Kurková: Osteuropas Topmodels

Habt ihr gewusst , das Osteuropa schon viele große Topmodels hervorgebracht hat, die in der ganzen Welt Erfolge feiern? Nein? dann stellen wir euch heute mal die bekanntesten vor.

Los gehts mit dem tschechischen Model Karolína Kurková. Die 27-jährige wurde am 28. Februar 1984 in Děčín in der damaligen Tschechoslowakei geboren. Ein Freund erkannte früh ihre Schönheit und meldete sie bei einer Modelagentur an. Schon mit 15 hatte sie es nach Mailand geschafft. Kurz darauf entstand der erste Kontakt mit der Zeitschrift Vogue. im Jahre 2001 nahm Victoria’s Secret Kurková unter Vertrag. Heute gilt sie zu den gefragtesten Topmodels der Branche. 2008 wurde sie zur Sexiest Woman Alive gewählt. 2009 brachte sie einen Sohn zur Welt.

Das nächste Vorzeigemodel aus Osteuropa ist Milla Jovovich. Sie hat es sogar schon zur Hollywood-Schauspielerin geschafft. Aber der Reihe nach. Geboren 1975 in Kiew wanderte sie mit fünf Jahren mit ihrer Familie nach London aus. Kurz darauf zogen die Jovovichs in die USA. Mit neun Jahren begann sie ihre Modelkarriere. Mit zehn besuchte sie eine professionelle Schauspielschule und mit 15 nahm sie erste eigene Songs auf. Heute ist Jovovich eine der gefragtesten Schauspielerinnen in Hollywood. Nach dem Durchbruch in Das fünfte Element spielte sie die Hauptrolle in den Resident Evil-Filmen. Heute ist Jovovich Mutter einer Tochter und mit Regisseur Paul Anderson verheiratet.

Zuletzt möchten wir noch Eva Herzigová erwähnen. 1973 in Litvínov in der damaligen Tschechoslowakei geboren gewann sie mit 16 Jahren einen Modelwettbewerb (ähnlich wie GNT Staffel 6) in Prag. 1994 wurde sie von der Bekleidungsfirma Sara Lee in einem Wonderbra auf  einem Werbeplakat am New Yorker Time’s Square gezeigt. Seit dem gilt sie als „Miss Wonderbra“ und erhielt fortan Aufträge von Hugo Boss und Victoria’s Secret. Auch Herzigová ist seit 2007 Mutter eines Kindes.

GD Star Rating
loading...