Dubrovnik – Perle der Adria

Dubrovnik, das auch als die „Perle der Adria“ oder als „Kroatisches Athen“ bekannt ist, liegt im äußersten Süden von Kroatien, in der Region Dalmatien. George Bernard Shaw nannte die Stadt sogar „das Paradies auf Erden“. Diese hübschen Beinamen kommen nicht von ungefähr: Dubrovnik ist tatsächlich eine der schönsten Städte des gesamten Mittelmeerraumes.

Auf einem ansteigenden Felsen gelegen, an drei Seiten vom Meer umspült, bietet diese Stadt neben der außergewöhnlichen Schönheit der Natur zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Kunstschätze von Weltrang. Die komplette Altstadt wurde in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Die malerische Hafenstadt ist ein bedeutendes Tourismuszentrum und entwickelt sich zunehmend zu einem Treffpunkt des internationalen Jetsets und der High Society.

Das Wahrzeichen der Stadt ist die knapp zwei Kilometer lange Stadtmauer, die komplett begehbar ist. Außerhalb der Stadtmauern befindet sich die Festung Lovrijenac, das schon im Jahre 1050 gebaut wurde. Während des Zweiten Weltkrieges war die Festung ein Gefängnis, nach der noch andauernden Restaurierung soll sie ein Museum beherbergen. Vom nördlich der Altstadt gelegenen, 412 Meter hohen Berg Srd kann man einen grandiosen Rundblick auf Dubrovnik genießen. Oben auf dem Berg befindet sich eine Festung aus der Zeit Napoleons.

Doch Dubrovnik beheimatet noch unzählige weitere Sehenswürdigkeiten:

  • die Flaniermeile Stradun
  • der alte Stadthafen
  • das Franziskanerkloster, worin sich die älteste Apotheke Europas befindet
  • eines der ältesten Theater Europas, in dem noch immer Aufführungen stattfinden
  • der Fürsten-Palast
  • der Hafen Gruz am nordwestlichen Ende der Stadt
  • Ploce, südöstlich des alten Stadtkerns, mit Hotels und traumhaften Stränden
  • die Festung Fort Revelin, östlich des Stadtmauertores Ploce
  • die Halbinsel Lapad westlich des Hafens, die viele Hotels sowie schöne Promenaden und Strandbäder beheimatet
  • die Halbinsel Babin Kuk mit den zahlreichen Hotels, Sportanlagen, mediterranen Parks, der pulsierenden Einkaufsstraße „Mali Stradun“ und schönen Stränden
  • die Insel Lokrum vor der Altstadt Dubrovniks, die auf Grund ihrer artenreichen subtropischen Vegetation unter Naturschutz steht
  • die Rolandsäule
  • die Kathedrale
  • die Lazarette
  • zahlreiche Klöster, Museen und Galerien

Zudem befindet sich nahe der Stadt das weltweit älteste Arboretum, eine Art botanischer Garten: Das 28 Hektar große Arboretum Trsteno enthält die älteste Sammlung exotischer Bäume und Pflanzen.

Auch für Nachtschwärmer hat die Stadt einiges zu bieten. Beliebt sind die Diskotheken Alkatraz, Arsenal und Esperanza. Im Hotel Imperial befindet sich ein Spielcasino.

Jedes Jahr vom 10. Juli bis zum 25. August finden die traditionellen Dubrovniker Sommerspiele statt, ein Theater-, Musik- und Folklore-Festival, das zu den bekanntesten Festivals der Welt zählt.

Das Klima in Dubrovnik prägen warme und trockene Sommer und milde Winter. Mit 2 554 Sonnenstunden im Jahr ist die Stadt eine der sonnigsten Orte Europas.

GD Star Rating
loading...