Checkliste: Das sollte man vor dem Urlaub prüfen

Der Jahresurlaub steht an. Du möchtest jedoch an alles denken, nichts darf vergessen werden. Hierfür eignet sich ideal eine Checkliste, die man nach und nach abhaken kann. So ist gesichert, dass Du nichts vergessen und einen entspannten Urlaub genießen kannst.

Schritt für Schritt vorbereiten

Schon lange bevor es losgeht ist es wichtig, dass Du ausreichend geimpft bist. Je nachdem in welches Land man einreisen möchte, gibt es hier auch spezielle Vorgaben beziehungsweise es werden bestimmte Impfungen gefordert. Ebenfalls solltest Du ausreichend versichert sein, zum Beispiel durch:

  • eine Auslandskrankenversicherung
  • eine Haftpflichtversicherung, die auch im Ausland schützt
  • für das einsame Heim eine Gebäudeversicherung

Eine günstige Gebäudeversicherung bekommt man zum Beispiel im Internet unter Gebaeudeversicherung.net.

Folgende Dinge müssen vorher geregelt werden:

  • Fährt man mit dem Auto, sollte es vorher unbedingt durchgecheckt werden
  • Wertsachen sollten gut versteckt oder deponiert werden
  • Wer kümmert sich um die Blumen und leert den Briefkasten?
  • Wichtige Zahlungen währen der Abwesenheit müssen erledigt werden
  • Einfuhrbestimmungen (auch für Haustiere) beachten
  • Eine Zeitschaltuhr sollte eingebaut werden

Nun geht’s ans Packen…

Sobald Du die oben genannten Vorbereitungen getroffen hast, kannst Du mit dem Packen beginnen. Hier ist es wichtig an folgende Dinge zu denken:

  • Kosmetikartikel
  • Medizin
  • Kleidung für jedes Wetter
  • Strand- und Sonnenartikel
  • Schuhe

Und dann kommen noch viele Kleinigkeiten hinzu. Je nachdem ob Du einen Bade-, Winter-, Wander- oder Campingurlaub geplant hast benötigen die meisten Urlauber noch einen Fotoapparat, um die schönen Momente immer wieder ansehen zu können. Aber auch Zahnstocher, ein Fernglas, Nähzeug, Wecker, Kartenspiel, Wörterbuch und eine Taschenlampe werden gerne und oft mitgenommen. Ganz wichtig sind Geld, Tickets, Ausweis und eventuell ein Visum, Hausschlüssel, Krankenversicherungsschein, Bank- oder Kreditkarte und alle Notfallnummern. Dann geht’s weiter beim Handgepäck. Dieses sollte nicht zu groß ausfallen, somit sollten dort nur die wichtigsten Dinge eingepackt werden, wie zum Beispiel Essen & Trinken, Medikamente, Brille, Kaugummis, Fotoapparat und natürlich das Geld, die Tickets und so weitere wichtige Dokumente.

Vor der Abreise vergewissere Dich, dass alle elektrischen Geräte ausgeschaltet sind, dass der Kühlschrank geleert ist, Müll entsorgt, Heizung aus und Fenster zu sind. Dann kann es losgehen: Schönen Urlaub!

GD Star Rating
loading...

Incoming search terms:

Sag uns deine Meinung!

*